poulet basquaise (baskisches Huhn) und neue weine......


Es ist wieder wochenende und wir haben diese woche ein neues rezept ausprobiert. zu diesem rezept gibt es eine kleine geschichte.... vor ca. 14 tagen waren wir auf der suche nach einem neuen kaffee (Starbuks hat leider keinen internetshop mehr 😒 ). da wir gerne dunklen kaffee mögen, suchten wir auch nach franz. kaffee und wurden fündig!! bei Aurélie Bastian: französisch kochen und backen. 

hier zu finden unter:



Aurélie betreibt auch einen internetshop, dort findet man alles was das koch- und backherz 💜 begehrt. hier fanden wir unseren Café Grand'Mère Familial und haben somit ein stück südfrankreich bei uns zuhause. très bon.... 

mit dem paket kam auch eine rezeptkarte, eine kleine tüte Piment d’ Espelette und einem netten gruß. stefan nahm dies gleich zum anlass das rezept am dienstagnachmittag für unseren abendbesuch nach zu kochen. also einkaufszettel schreiben und dienstagmorgen auf dem wochenmarkt einkaufen gehen. wir haben das rezept etwas abgewandelt und es schmeckt wunderbar!! auch unser besuch war begeistert 👌 

nun musste noch ein passender wein ausgesucht werden. auch hier wurden wir fündig, mit zwei neuen sorten aus unserem Importhaus. 

wer mag kann dazu einen..... 

Grillo

Rebsorte:Grillo, strahlendes helles Gelb
Charakteristik:süffig und frisch mit Aromen von gelben Stein- und Zitrusfrüchten im Bouquet, am Gaumen saftig

Lagerfähigkeit:2 JahreGesamtsäure:5,36 g/l
Alkoholgehalt:12 %vol.Restzucker:3,7 g/l

                                    trinken oder eher einen 

Nero d´Avola

Rebsorte:Nero d´Avola, rubinrot
Charakteristik:fruchtbetones Bouquet mit roter Frucht und viel Kirsche, der leichte und harmonische Eindruck am Gaumen macht ihn zugänglich und süffig
Lagerfähigkeit:3 JahreGesamtsäure:6,25 g/l
Alkoholgehalt:12 %vol.Restzucker:6,9 g/l
hier ist das rezept zum nachkochen und 

bon appétit








ausprobiert und für gut empfunden.... bouillabaisse....südfranzösische fischsuppe

nun ist der sommer leider vorbei 😔, und bevor es ganz trübe wird, wollte ich doch noch unser tolles sommerrezept vorstellen: bouillabaisse.  nie hätte ich mich getraut das südfranzösische gericht zu kochen, geschweige denn es zu essen. ich, der gerne fisch isst, dachte: na ja, fischsuppe muss man nicht unbedingt haben. doch weit gefehlt! sie ist oberlecker, duftet wunderbar, und siehe da: ich bin jetzt ein fan von der bouillabaisse. :-) wenn ihr dieses gericht kocht, kauft den fisch und die fischreste ( evt. vorbestellen) unbedingt bei dem fischhändler eures vertrauens. wir waren auf unserem wochenmarkt in brunsbüttel (dienstags). Auf dem markt bekommt man alles, was man für den lebensgenuss braucht (guten käse, fleisch, fisch, gemüse, obst und blumen). einen guten tropfen (wein) muss natürlich auch sein (nicht nur für die suppe) - gibt es beim weinhändler! :-) wir haben dazu selbstredend einen LA GRANGE rosé getrunken..... So geht lecker Essen!








Lange Nacht der Gärten.......

und wir sind auch wieder dabei!!!




Lichterzauber am 29. Juli bei Vollmert ( Dielenzauber)

in Kattrepel, B5 Richtung Marne!!







Pssst!! Geheimtipp für alle Nachtschwärmer!!
Taucht ab in einen Sommernachtstraum!!
Ab 19 Uhr beginnt die "Lange Nacht der Gärten" mit viel Zauberhaftem ...

🌸Lichtzauber und Kerzenschein
🌸Glühwürmchen-Tanz
🌸Candle-Light-Shopping
🌸Saxophon-Live-Musik
🌸Wein und Quiches
🌸hausgemachte Cocktails
🌸kein Eintritt 

Wir freuen uns auf euch!

unser la petite maison

unser la petite maison

chansons francaises.....